zur Startseite Sitemap Suche
Anzeigeoptionen / options de vue / opzioni de visione
Schlecht sehen? Und trotzdem gut leben!
Illustration Frau / Madame / Signora

Schlecht sehen? Und doch gut leben!

Seit einiger Zeit haben Sie mit starken Sehproblemen zu kämpfen. Weder eine neue Brille noch Kontaktlinsen oder gar eine Operation bringen Besserung. Der Augenarzt oder die Augenärztin können auf medizinischem Weg auch nicht mehr viel machen. Was tun?

Auch wenn man älter wird, muss man sich mit einem starken Sehverlust nicht einfach abfinden. Es gibt Wege, das noch vorhandene Sehvermögen – manchmal auf überraschende Art und Weise – weiterhin gut zu nutzen. Dazu gibt es die sogenannte Low Vision-Abklärung und -Rehabilitation. In den meisten Fällen werden damit lieb gewonnene Tätigkeiten wie Lesen, Schreiben oder Rätsellösen wieder möglich.

Beratung, Hilfsmittel und Training helfen auch Ihnen!

Auf dieser Website erfahren Sie, wie Low Vision-Abklärung und -Rehabilitation funktionieren, welche Methoden es gibt, um die Wahrnehmung auch bei grosser Seheinschränkung zu verbessern, welche Auswirkungen Lichtanpassungen in Ihrem Wohnbereich haben und wo Sie eine individuelle Hilfsmittelberatung in Anspruch nehmen können. Ausserdem erfahren Sie mehr über unsere Kampagne „Schlecht sehen? Und doch gut leben!“ und können Beiträge von Low Vision-Fachpersonen wie auch von Menschen, die positive Erfahrungen mit Low Vision-Rehabilitation gemacht haben, lesen.

Kampagnenpartner

Logo Schweizerischer Blinden- und Sehbehindertenverband
Logo Schweizerischer Blindenbund
Logo Fondation Leenaards